Das waren die IoT TechCamps!

In den letzten Wochen haben Kollegen und ich im Rahmen der Microsoft TechCamp Serie IoT (Internet of Things) TechCamps deutschlandweit veranstaltet.

Die IoT TechCamps waren so gestaltet, dass wir am Vormittag zunächst Microsofts Vision zu IoT (also Internet of your Things) und die vielen Möglichkeiten für Entwickler vorgestellt haben. Dazu gibt es ja einige Fokusthemen:

  • Was ist Internet of Things? Warum der große Drang, wenn das doch schon seit zig Jahren praktiziert wird?
  • Das i im IoT: Was bietet Microsoft in IoT? Unsere Azure IoT Suite - hier gehen wir detaillierter auf die Azure-Dienste ein, die in IoT Szenarien am relevantesten sind: Azure Event Hub und Azure Stream Analytics. Weitere relevante Dienste sind Azure Machine Learning und Azure Notification Hub. Zu Azure Machine Learning gibt es hier viele weitere Informationen.
  • Das t im IoT: Die Devices, die wir mitgebracht haben: Rapberry Pi 2 (vorinstalliert mit Windows 10), Tessels und Arduino Uno & Yun.

Hier ist auch das Slide Deck dazu:

TechCamps - Internet of Things from Olivia Klose
Am Nachmittag fing dann der spannendste Teil des IoT TechCamps an: Jeder konnte sich mit der verfügbaren Hardware austoben! Ziel war es, zwei Devices miteinander über die Cloud interagieren oder kommunizieren zu lassen. So kann man zum Beispiel Sensormessdaten über die Boards (Raspberry Pi, Tessel oder Arduino) im Azure Event Hub einsammeln, diese dann schön mit Azure Stream Analytics aggregieren/analysieren und dann an ein weiteres Board schicken, an welchem eine LED angeschlossen ist und bei einer Anomalie blinkt. Hier mal paar Eindrücke von den unterschiedlichen IoT Camps:

Damir hat hier in seinem Blog noch weitere Eindrücke zu unserem IoT TechCamp in Frankfurt gesammelt.

An dieser Stelle einen herzlichen Dank an unsere Sprecher (in chronologischer Reihenfolge) Robert Eichenseer, Patric Boscolo, Nicoleta Mihali, Damir Dobric, Sascha Dittmann, Marcel Tilly und Gunter Logemann. Besonderen Dank hierbei an meine Kollegen Robert und Patric für die tolle Vorarbeit. Es war ein Fest! :)

comments powered by Disqus